Jessica Wielens Coaching
Mein Name ist Jessica Wielens und ich lebe in Münster. Schon als Kind kam ich mit verschiedenen naturheilkundlichen und alternativen heilkundlichen Methoden in Berührung, dazu zählen neben der Homöopathie und Akupunktur auch das systemische Familienstellen (erste eigene Aufstellung mit 11 Jahren), Touch for Health, Bodytalk, Aura Soma, Handlesen, Kunst/Tanztherapie und Reiki. Eigene Erfahrungen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Kliniken zeigten mir früh, dass hinter körperlichen Krankheiten oft psychische und seelische Leiden steckten, die einen individuellen Therapieansatz erforderten, für den jedoch vielmals die Zeit und das Verständnis fehlten. Ich entdeckte für mich daher schon früh die Wirksamkeit ganzheitlicher Ansätze, die Körper, Geist und Seele als Einheit betrachten und therapieren. Diese Ganzheitlichkeit ist für mich ein fundamentaler Faktor und ich befasse mich aus ganzem Herzen mit Methoden, die den Körper, den Geist und die Seele betrachten, mit ihnen arbeiten und sie wertschätzen, denn dieser Einklang ist für ein gesundes Leben unerlässlich.

Der Wunsch Heilpraktikerin zu werden, keimte folglich schon früh in mir auf und nach meinem Abitur 2006 nahm ich das Studium der Sinologie (Chinastudien) in Münster an der Westfälischen Wilhelms­-Universität auf, um mich intensiv in die chinesische Medizin, Kultur, Sprache (erlernt in Wort und Schrift) und Astrologie einzuarbeiten, unter anderem auch im Rahmen eines längeren Aufenthalts in China. Darüber hinaus studierte ich Philosophie, in deren Zusammenhang mich vor allem tiefenpsychologische Ansätze und Medizin ­Ethik fasziniert haben.

Nachdem ich viel über alternative und ganzheitliche Medizin erfahren durfte und mich im Rahmen meines Studiums auch mit Akupunktur, den fünf Elementen, den fünf Wandlungsphasen und Ernährung beschäftigte, nahm ich im Alter von 23 Jahren, parallel zu meinem Studium die Ausbildung zur Heilpraktikerin auf. Diese begann ich zunächst an der Paracelsus­-Schule in Münster und setzte sie an der Hufeland­-Schule in Senden fort. Nach dem Abschluss meines Studiums 2012 begann ich eine vertiefende Aus-­ und Fortbildung in Homöopathie an der Hufeland-Schule und schloss diese nach drei Jahren im Winter 2015 ab und bestand 2013 auch die Heilpraktikerüberprüfung in Steinfurt.

Zusätzlich begann ich 2012 die Ausbildung zu Lebensberatung und Coaching, zu der auch Supervisionen zählen. Ich habe mich viel mit meinem Inneren, meinen Mustern und Problemen, in Meditation und Klärung auseinandergesetzt und arbeite in diesem Bereich schon sehr lange im eigenen Studium. Bewusst zu sein und immer mehr zu werden, ist der Weg zu tiefen Erkenntnissen und zu einem Sinn erfüllteren Leben. Meine tiefe Selbstreflektion erlaubte es mir, die Muster und Strukturen in meinem Leben aufzuarbeiten und zu lösen und ermöglicht es mir somit, anderen auf ihrem Weg zu helfen, ohne eigene Ansichten und Beeinflussung einfließen zu lassen.

Körper, Geist und Seele sind eine Einheit. Der Körper nimmt in dieser Einheit den gleichen Anteil ein wie Geist und Seele. Er möchte gepflegt und gesund ernährt werden. Da ich seit 2007 bis 2015 Mitarbeiterin in einem Fitnessstudio war und selbst begeistert Sport treibe, konnte ich viele Erfahrungen im Bereich des Personaltrainings, Krafttrainings, Powerlifting und der Ernährung gewinnen. Die Wechselwirkungen von Körper, Geist und Seele wurden mir auch auf diesem Weg bewusst und sind Grundpfeiler meiner Therapieansätze.

Ein Spezialgebiet meiner Tätigkeiten ist die Schmerzbehandlung und die Applied Kinesiology. Ich bin selbst Sportlerin und Powerlifterin, d.h. ich bewege schwere Gewichte und fordere meinen Körper heraus. Wir alle kennen Schmerzen, die an unterschiedlichsten Stellen des Körpers auf einmal auftreten können, oder eventuell schon sehr lange bestehen. Da ich von Dr. Dieter Lazik aus Potsdam optimal ausgebildet wurde in Applied Kinesiology und biologischer Schmerzmedizin, kann ich Ihnen helfen Schmerzen und Blockaden zu lösen. Dabei unterstützen mich die neusten Technologien wie der Physiokey von Scenar und die Bestvibe Matrix von Ossy Lieser. Hiermit kann ich mich optimal um die Muskeln und das Neuromuskuläre System kümmern und den Körper wieder in sein Gleichgewicht bringen und das schon nach einer Behandlung. Viele Sportler und Profisportler sind dankbar für schnelle Abhilfe, damit der Sport umgehend fortgesetzt werden kann. Aber selbst enorme Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, schlechter Schlaf, Rückenschmerzen uvm. können einfach behoben werden.

Meiner Liebe zur chinesischen Medizin verleihe ich unter anderem Ausdruck als ausgebildete Beraterin des Bazi Suanming® der IATCA – chinesischen Chronobiologie/Chronopsychologie durch Dr. Manfred Kubny. Hierbei handelt es sich um eine uralte und unglaublich präzise Wissenschaft für die Analyse des menschlichen Wesens, Charakters, der Gesundheit und seiner Entwicklung über den gesamten Lebenszeitraum.

Ich habe von November 2014 bis Februar 2017 meinen Masterstudiengang „Komplementäre Medizin und Kulturwissenschaften“ an der Europa Universität Viadrina gemacht und bereite jetzt gezielt meine Promotion vor.

Meine frühen Erfahrungen mit dem Familienstellen/Systemischen Stellen, haben mich dazu inspiriert, noch intensiver in diese Thematik einzutauchen und so habe ich die Ausbildung zum Systemischen Coach bei Dr. med. Ilse Kutschera und Helmut Eichenmüller (Nürnberger Seminare) in München gemacht und im November 2016 erfolgreich abgeschlossen.

Durch die reichlichen Erfahrungen, die ich im Laufe meines Lebens sammeln durfte, hat sich in mir der Wunsch anderen auf ihrem Weg zu helfen und sie zu begleiten entfaltet. Durch die Berufung als Heilpraktikerin stehe ich Ihnen mit ganzem Herzen zur Verfügung und freue mich Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen.

 

nach oben